Lesewettbewerb 2016

Klasse 5b nimmt am Bundesweiten Vorlesetag 2016 teil

lesewettbewerb-3 lesewettbewerb-4

Der Bundesweite Vorlesetag, eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung, findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Ziel des Aktionstages ist es, ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder möglichst früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Alle, die Spaß am Vorlesen haben, können an diesem Tag anderen vorlesen – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken und Buchhandlungen oder an ungewöhnlichen Vorleseorten wie z.B. im Riesenrad, im Flugzeug, in einem Tierpark, in Museen … der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Für unsere Klasse 5b las Johannes Hintersberger, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, aus dem Buch von Peter Dempf „Sagenhaftes Augsburg – Geschichten einer Stadt“. Das Buch erzählt in zahlreiche Sagen und Ge-schichten aus der bewegten Historie Augsburgs.

Sehr lebendig und mitreißend brachte uns Herr Hintersberger die Sage vom Stoinerne Ma“ zu Gehör. Der Bäcker Konrad Hackher soll während einer langen Belagerung der Stadt im Dreißigjährigen Krieg aus Sägemehl Brote gebacken und für die Feinde deutlich sichtbar über die Stadtmauer in den Graben geworfen haben. Der Eindruck, in Augsburg gäbe es noch so viel Brot, dass man es über die Mauer werfen könne, soll die Belagerer daraufhin zum Abzug bewegt haben. Der Sage nach hat er durch diese List die Stadt gerettet.

Immer wieder unterbrach unser prominenter Gast seinen Lesevortrag um uns Geschichtliches aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges, der auch Augsburg nicht verschonte, zu erklären.

Leider verging die Zeit sehr schnell und wir mussten unseren Gast, der uns mit seinem Vortrag stark beeindruckt hatte, verabschieden. Herr Hintersberger schenkte unserer Schule ein Exemplar von Peter Dempf`s „Sagenhaftes Augsburg“, das nun den Buchbestand unserer Leseinsel ergänzt.

Mechthild Hüttl-Felber, Klasse 5b