Projekt der SMV

Immer wieder werden unsere Schülerinnen und Schüler mit dem Spruch konfrontiert: „Der erste Eindruck ist entscheidend.“ Gilt das nicht auch für unseren Schuleingang an der Äußeren Uferstraße? Das dachten sich auch noch unsere letztjährigen Schulsprecher. Deshalb wurde in einer Klassensprechervollversammlung darüber abgestimmt, was mit den erwirtschafteten Geldern passieren könnte, um diesen unschönen Anblick der Vergangenheit angehören zu lassen. Sie einigten sich auf Fahrradständer und machten daraus zusammen mit ihrer Vertrauenslehrerin ein Upcyling-Projekt. Getreu dem Motto „Aus alt mach neu!“ wurden alte Paletten zu Fahrradständern umfunktioniert. Vielen Dank an dieser Stelle an die Firma „Steinmetz Maier“, die uns die Paletten kostenfrei überließen. So konnten Kosten gespart und für Lack verwendet werden.

Über eine Woche sägten, bohrten und strichen die Schüler, um die Fahrradständer rechtzeitig zum Schuljahresende fertig zu stellen. Somit konnten sie an der Abschlussfeier an die Schule übergeben werden.